Straßenausbauprogramm – dringend nötig für Rüdersdorf

Veröffentlicht am 08.03.2018 in Kommunalpolitik

Foto: © Lichtkunst.73/pixelio · www.pixelio.de

Ein Straßenausbauprogramm muss endlich her, ist die übereinstimmende Meinung im Ortsentwicklungsausschuss. Der Zustand zahlreicher Straßen und Gehwege ist einfach nur schlecht. Das betrifft uneingeschränkt alle Ortslagen.

Wie kann das Problem kurz-, mittel- und langfristig bei den Hörnern gepackt werden? Das hat sich der Ortsentwicklungsausschuss zu seiner Aufgabe gemacht.

Bereits in den Jahren 2010 und 2011 gab es dazu erste Ansätze. Ein auf Antrag der SPD-Fraktion gefasster Beschluss der Gemeindevertretung zur Erarbeitung einer Rangliste für den Ausbau gemeindlicher Straßen und Gehwege blieb in seiner Umsetzung leider stecken.

Einige Nachbargemeinden haben es inzwischen vorgemacht, wie man ein solch komplexes Vorhaben konzeptionell angeht.

Für die Bewohner der Gemeinde ist ein intaktes Straßen- und Wegenetz ein ganz wichtiges Stück Lebensqualität.

Wie kommen wir dahin, mehr Sicherheit, mehr Transparenz für Bürgerinnen und Bürger, für betroffene Anlieger hinsichtlich ihrer Beiträge, für den gemeindlichen Haushalt u.a.m. zu schaffen, werden wichtige Fragen sein.

Der Ortsentwicklungssauschuss wird sich in seinen nächsten Sitzungen intensiv damit befassen und die inhaltlichen Voraussetzungen für einen erneuten Beschlussanlauf der Gemeindevertretung zur Erstellung eines Straßenausbauprogramms vorbereiten.

 

Dr. Rita Nachtigall 07.03.2018

Vorsitzende des Ortsentwicklungsausschusses

 

Gemeinsam für Rüdersdorf.

  

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

WebsoziInfo-News

12.01.2022 13:50 #Wirsindviele: SPD-Ortsvereine rufen zu Online-Demo gegen rechts auf
In der Corona-Pandemie wird rechtes Gedankengut wieder salonfähig. Um dem etwas entgegenzusetzen, rufen SPD-Ortsvereine aus dem gesamten Bundesgebiet für den 12. Januar zu einer Online-Demo auf. Das Motto: #Wirsindviele gegen rechts weiterlesen auf vorwärts.de

12.01.2022 11:49 Schnellerer Umstieg auf Erneuerbare
Energieminister Robert Habeck setzt in seiner „Eröffnungsbilanz“ die richtigen Schwerpunkte. Aus Sicht der SPD-Fraktion im Bundestag geht es jetzt darum, zügig die Erneuerbaren aus-zubauen. „Mit der Eröffnungsbilanz zielt Bundesminister Robert Habeck richtigerweise auf auch kurzfristig umzusetzende Maßnahmen. Etwa bei der Grenze für Ausschreibungspflichten, bei dem sogenannten atmenden Deckel für Photovoltaik, der den Ausbau Erneuerbarer Energien

10.01.2022 14:25 KÜHNERT ZUR IMPFPFLICHT-DEBATTE
ENTSCHEIDUNG „GEHÖRT IN DIE HÄNDE DES PARLAMENTS“ SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert hat die Bedeutung einer freien Abstimmung im Deutschen Bundestag über eine mögliche Impfpflicht unterstrichen. Überrascht zeigte er sich, dass Markus Söder den eigenen Abgeordneten offensichtlich nicht viel zutraue. Die Debatte um eine allgemeine Impfpflicht berührt grundsätzliche ethische Fragen. Darum will die SPD, wie viele andere

Ein Service von websozis.info

Suchen

Counter

Besucher:312920
Heute:13
Online:2