150-Jahre SPD: Unterbezirk feierte in Letschin

Veröffentlicht am 24.05.2013 in Unterbezirk

zum 150. Gründungstag der SPD feierten auch die Mitglieder aus Märkisch-Oderland diesen Ehrentag.

Das Alte Kino in Letschin bot gute Vorassetzungen für die Feier. Denn neben den Grußworten und Ehrungen von langjährigen Mitgliedern wurde auch der Film "Wenn Du was verändern willst..." gezeigt.

Die Unterbezirksvorsitzende Simona Koß begrüßte die Teilnehmer und eröffnete die Feierstunde.

Simona Koß

Die Ortsvereinsvorsitzende Hannelore Kaul begrüßte die Gäste in Letschin.

Hannelore Kaul

Nach deren Grußwort erhielten der Bundestagskandidat der SPD, Olaf Mangold,

Olaf Mangold

der Bürgermeister von Letschin, Michael Böttcher

und der Landrat Gernot Schmidt das Wort.

Gernot Schmidt

Alle gingen in ihren Reden auf die wichtige Rolle der SPD bei der Entwicklung und Gestaltung der Demokratie ein.
Die wichtigen Grundwerte der SPD Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität haben in den 150 Jahren des Bestehens nicht an Aktualität verloren.

Nach den Grußworten konnten einige Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft in der SPD ausgezeichnet werden.

So erhielten Dorothea und Klaus Thiemann die Ehrennadel in Silber für 25-jährige Mitgliedschaft.

Dorothea und Klaus Thiemann

und Ekkehard Pluns wurden für 45 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Ekkehard Pluns

Der Film „Wenn Du was verändern willst… Die SPD. Über uns und unsere Geschichte“ zeigt in eindrucksvollen Bildern und Kommentaren die Entwicklung der Sozialdemokratie von ihren Anfängen bis heute.

Der Film kann über dieInternetseite angesehen werden.

Am schmackhaften Büfett tauschten sich die Teilnehmer über ihre Erfahrungen und über das Gesagte und Gesehene aus.

 

Homepage SPD-Unterbezirk MOL

Gemeinsam für Rüdersdorf.

  

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

WebsoziInfo-News

26.11.2020 11:22 Regine-Hildebrandt-Preis 2020 geht an zwei Vereine in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern
Der diesjährige Regine-Hildebrandt-Preis 2020 der SPD geht an den Verein „Fulda stellt sich quer“ (Hessen) sowie den Förderverein „Miniaturstadt Bützow“ (Mecklenburg-Vorpommern). Der Preis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.Manuela Schwesig, Schirmherrin des Regine-Hildebrandt-Preises: „Mit dem Preis wollen wir diejenigen für ihr zivilgesellschaftliches Engagement auszeichnen, die sich oft an der breiten Öffentlichkeit vorbei für unsere Werte

25.11.2020 11:26 Gewalt an Frauen – „Das Thema geht uns alle an“
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November hissen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil heute vor dem Willy-Brandt-Haus eine symbolische Fahne für die Opfer. Gemeinsam mit der Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Maria Noichl erklären sie: Saskia Esken:„Frauen haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben frei von Manipulation und frei von Gewalt.

24.11.2020 17:51 Wahlvorschlag zur Bundestagsvizepräsidentin
SPD-Fraktion schlägt Dagmar Ziegler als Bundestagsvizepräsidentin vor Der Pressesprecher der SPD-Bundestagsfraktion Ali von Wangenheim teilt mit: „Dagmar Ziegler ist heute von der SPD-Bundestagsfraktion für die Wahl zur Bundestagsvizepräsidentin vorgeschlagen worden. Dagmar Ziegler wurde im zweiten Wahlgang ohne Gegenstimme gewählt.“

Ein Service von websozis.info

Suchen

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

25.01.2021, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr erweiterten UB-Vorstande Sitzung

Alle Termine

Counter

Besucher:312918
Heute:28
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

25.01.2021, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr erweiterten UB-Vorstande Sitzung

Alle Termine