Lehramtsreferendare erhalten ein Angebot

Veröffentlicht am 23.06.2011 in Bildung

Potsdam. Zum kommenden Schuljahr sollen mehr Referendare mit den in Brandenburg benötigten Fächerkombinationen eingestellt werden als ursprünglich geplant. Damit soll gesichert werden, dass der Bedarf an qualifizierten Lehrkräften in Brandenburg auch in den nächsten Jahren gedeckt werden kann. Insbesondere Lehrerinnen und Lehrer für die Grund- und Oberschulen, Sonderpädagogen aber auch Lehrkräfte mit bestimmten Fächerkombinationen sind gefragt. Es ist vorgesehen, dass diesen Nachwuchskräften nach dem Ende des Referendariats eine Übernahme in den Schuldienst zum Schuljahr 2011/12 angeboten wird.

"Uns ist sehr wichtig, dass junge und motivierte Lehrerinnen und Lehrer, die bei uns im Land arbeiten möchten, eine Stelle angeboten bekommen. Wir möchten auf diese Weise verhindern, dass sie in andere Bundesländer abwandern" so Thomas Günther, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. "Damit sorgen wir für die kommenden Schuljahre vor, in denen die Einstellungsbedarfe größer sein werden als die Zahl der zur Verfügung stehenden Absolventen. Daher halten wir es für unbedingt notwendig, jetzt niemanden gehen zu lassen." ergänzt Gerrit Große, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke.

Zusätzlich zu der bereits vorgesehenen Einstellung von 150 Lehrerinnen und Lehrern können jetzt mindestens weitere 100 Lehrkräfte angestellt werden. Die ohnehin gute Schüler-Lehrer-Relation von 15,4:1 in Brandenburg wird dadurch für das kommende Schuljahr noch verbessert.

 

Homepage SPD-Unterbezirk MOL

Gemeinsam für Rüdersdorf.

  

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

WebsoziInfo-News

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

29.06.2022 17:17 Unser Entlastungspaket
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… Unser Entlastungspaket weiterlesen

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Suchen

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

22.08.2022, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr Erweiterter Unterbezirksvorstand

16.09.2022, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Kreisparteitag

Alle Termine

Counter

Besucher:312920
Heute:6
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

22.08.2022, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr Erweiterter Unterbezirksvorstand

16.09.2022, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Kreisparteitag

Alle Termine