Wasserfest in Rüdersdorf

Veröffentlicht am 17.08.2015 in Veranstaltungen

Buntes Treiben am Kalksee: Das Rüdersdorfer Wasserfest. Foto: St. Ruebsam

Ein fester Termin im Rüdersdorfer Kalender ist das Wasserfest Mitte August am Kalksee. Weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus zieht das Event viele Besucher aus der Region an – Vereine und Bands treten im Festzelt auf, es gibt die traditionelle Neptuntaufe der Karnevalsgemeinschaft und ein Bootskorso am Abend mit festlich geschmückten Booten in Kanälen und See - und am Ende natürlich das Feuerwerk über dem Wasser. Dieses Jahr war der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Stephen Ruebsam Mitglied der Jury, um die vier besten Boote zu prämieren.

Das Juryboot, gesteuert von Gewerbeverein-Chef Peter Simsch, fuhr den Langerhanskanal und Stolp bis zur Einmündung Krienhafen ab, um festlich geschmückte Boote und Ufergrundstücke zu bewerten. Kurz vor dem Feuerwerk am Abend vergaben Peter Simsch, Bürgermeister André Schaller (CDU) und Stephen Ruebsam dann an die vier besten Boote die Pokale. 

"Das ist ganz wichtig für das ,Wir-Gefühl’ in der Gemeinde, wenn an solchen Traditionen festgehalten wird", so Ruebsam zu seiner Premiere als Jury. "Wir sind eben auch ein fröhlicher, bunter Ort. Solche Events müssen wir auch viel mehr touristisch nutzen und Menschen herlocken. In Gesprächen mit Besuchern aus den Nachbargemeinden habe ich viel Positives gehört – da ist man doch stolz auf die vielen engagierten Rüdersdorfer."

 

 

Stephen Ruebsam


 

 

Gemeinsam für Rüdersdorf.

  

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

WebsoziInfo-News

12.01.2022 13:50 #Wirsindviele: SPD-Ortsvereine rufen zu Online-Demo gegen rechts auf
In der Corona-Pandemie wird rechtes Gedankengut wieder salonfähig. Um dem etwas entgegenzusetzen, rufen SPD-Ortsvereine aus dem gesamten Bundesgebiet für den 12. Januar zu einer Online-Demo auf. Das Motto: #Wirsindviele gegen rechts weiterlesen auf vorwärts.de

12.01.2022 11:49 Schnellerer Umstieg auf Erneuerbare
Energieminister Robert Habeck setzt in seiner „Eröffnungsbilanz“ die richtigen Schwerpunkte. Aus Sicht der SPD-Fraktion im Bundestag geht es jetzt darum, zügig die Erneuerbaren aus-zubauen. „Mit der Eröffnungsbilanz zielt Bundesminister Robert Habeck richtigerweise auf auch kurzfristig umzusetzende Maßnahmen. Etwa bei der Grenze für Ausschreibungspflichten, bei dem sogenannten atmenden Deckel für Photovoltaik, der den Ausbau Erneuerbarer Energien

10.01.2022 14:25 KÜHNERT ZUR IMPFPFLICHT-DEBATTE
ENTSCHEIDUNG „GEHÖRT IN DIE HÄNDE DES PARLAMENTS“ SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert hat die Bedeutung einer freien Abstimmung im Deutschen Bundestag über eine mögliche Impfpflicht unterstrichen. Überrascht zeigte er sich, dass Markus Söder den eigenen Abgeordneten offensichtlich nicht viel zutraue. Die Debatte um eine allgemeine Impfpflicht berührt grundsätzliche ethische Fragen. Darum will die SPD, wie viele andere

Ein Service von websozis.info

Suchen

Counter

Besucher:312920
Heute:22
Online:2