"Soziale Stadt" erfolgreich

Veröffentlicht am 16.09.2014 in Familie

Am 25. August 2014 übergab SPD-Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger einen Fördermittelbescheid für das Quartier Brückenstraße. Mit dabei waren unter anderem SPD-Landtagskandidat Ravindra Gujjula, der Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft Engelbert Mothes sowie Rita Nachtigall vom SPD-Ortsverein, der sich eingesetzt hat für die Umsetzung der integrierten Stadtentwicklungskonzeption (INSEK). Beharrlich hatte sich die SPD für das Umgestalten des Wohngebietes stark gemacht.

Die Summe von 674.000 Euro kommt aus dem Programm Rückbau, das in Brandenburgs Gemeinden gegen den Leerstand wirken soll. In der Brückenstraße wird der Block 96-99 komplett abgerissen, ein etagenweiser Rückbau für die 92-95 ist in Planung. Die Baumaßnahmen sind inzwischen projektiert und werden zügig umgesetzt. Auch der Abriss von Plattenbauten in der Hennickendorfer Albrecht-Thaer-Straße gehört zur Konzeption. 
 

 
Stephen Ruebsam
 

Gemeinsam für Rüdersdorf.

  

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

WebsoziInfo-News

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

14.09.2021 17:46 JETZT SCHON WÄHLEN! PER BRIEFWAHL.
WÄHLE SPD – PER BRIEFWAHL! Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl! Bei der Bundestagswahl 2021 geht es um alles. Denn in den 2020er Jahren stellen wir die Weichen für die Zukunft. Olaf Scholz und die SPD wollen

12.09.2021 20:47 41% ZUSTIMMUNG! SCHOLZ ÜBERZEUGT IM KANZLER-TRIELL.
Olaf Scholz führt nach zwei TV-Diskussionen. Auch die Mehrheit der Zuschauerinnen und Zuschauer von ARD und ZDF hat er überzeugt. Vier Gründe, warum er der beste Kanzler für Deutschland ist: Weil er sich für Respekt in der Gesellschaft einsetzt. Olaf Scholz steht für eine stabile, sichere Rente und für einen Mindestlohn von 12 Euro. Weil er

Ein Service von websozis.info

Suchen

Counter

Besucher:312920
Heute:25
Online:1