Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Veröffentlicht am 28.01.2023 in Allgemein

Niedergelegte Kränze zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Zum heutigen Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus hat auch die Rüdersdorfer Gemeindeverwaltung zu einer Gedenkveranstaltung am Mahnmal im Kolonistenfriedhof eingeladen. Natürlich waren auch mehrere Rüdersdorfer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten vor Ort. Wie unsere Bürgermeisterin Frau Löser erinnerte, jährt sich die Ernennung Hitlers zum Reichskanzler am Montag zum 90. Mal. Auch wenn dies lange weg scheint, sind auch heute Rassismus, Antisemitismus und Demokratiefeindlichkeit in Teilen unserer Gesellschaft verbreitet. Umso wichtiger sind diese Gedenktage, um in Erinnerung zu rufen, dass sowas nie wieder passieren darf.

Vielen Dank auch an Stephan Wapenhans für die musikalische und lyrische Untermalung, die Gemeindeverwaltung für die Organisation und allen anwesenden für das gemeinsame Gedenken inklusive der Delegation unserer Partnerstadt Pierrefitte-sur-Seine .

 

Suchen

Gemeinsam für Rüdersdorf.

  

Unsere Abgeordnete im Bundestag

 

 

 

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

WebsoziInfo-News

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:312920
Heute:88
Online:1