Unterbezirksparteitag wählte Vorstand

Veröffentlicht am 14.05.2012 in Unterbezirk

(Strausberg) Am 12. Mai trafen sich die Delegierten der Ortsvereine, um turnusmäßig den Vorstand zu wählen.
Ohne Gegenkandidaten stellte sich Simona Koß erneut dem Votum der Delegierten.
Von den 43 Delegierten erhielt sie 35 Stimmen. „Das ist ein sehr gutes Ergebnis. Es zeigt, dass wir als gesamter Vorstand in den letzten beiden Jahren eine gute Arbeit gemacht haben.“ sagte die alte und neue Unterbezirksvorsitzende.
Die bevorstehenden Bundestags- und auch Kommunalwahlen werden die Schwerpunkte der Arbeit in den kommenden beiden Jahren sein.

Ihre beiden Stellvertreter Tilmann Bock und Karin Fritsche erhielten jeweils 36 Stimmen.
Das obligatorisch beste Ergebnis erzielt die Kassiererin Birgit Brauer mit 42 Stimmen.
Annett Buchholz löst Marlies Zachert in der Funktion der Schriftführerin ab.

Bei den Beisitzern im Vorstand sind zwei Mitglieder neu gewählt wurden. Marco Diers aus Rüdersdorf und Hans-Dieter Lutz aus Peterhagen-Eggersdorf ergänzen den Vorstand.

Zu Beginn des Parteitages wurden mehrere Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt.
40 Jahre Mitglied in der SPD sind Ute und Otto Edel aus Altlandsberg sowie Klaus Hoffman aus Fredersdorf-Vogelsdorf.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der SPD wurden Martin Drews aus Petershagen, Friedhelm Holm aus Hoppegarten und Hans-Dieter Lutz aus Petershagen-Eggersdorf das silberne Parteiabzeichen entgegennehmen.


Hans-Dieter Lutz
Hans-Dieter Lutz (25-jährige Mitgliedschaft)


Klaus Hoffmann (40-jährige Mitgliedschaft)


Ute Edel (40-jährige Mitgliedschaft)


Otto Edel (40-jährige Mitgliedschaft)

 

Homepage SPD-Unterbezirk MOL

Gemeinsam für Rüdersdorf.

  

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

WebsoziInfo-News

13.04.2021 16:09 Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

13.04.2021 15:09 SPD fordert Ende des „egozentrischen Kandidatenwettbewerbs“
Markus Söder will es werden, Armin Laschet auch. Da zwei sich öffentlich streiten, bleibt die Kanzlerkandidatur der CDU/CSU weiter ungeklärt. Für die SPD ist das unverantwortlich. Denn mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie warten wichtige politische Aufgaben. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil wird am Montagabend in der ARD-Sendung „Hart aber fair“ deutlich: „Das ist eine der wichtigsten Sitzungswochen

13.04.2021 08:23 Corona-Tests am Arbeitsplatz – Fragen und Antworten
Für viele Schüler*innen ist es längst normal, jetzt müssen bald auch alle Unternehmen verpflichtend ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten – bezahlt von der Firma. „Alle müssen jetzt ihren Beitrag im Kampf gegen Corona leisten, auch die Arbeitswelt. Um die zu schützen, die nicht von zu Hause arbeiten können, brauchen wir flächendeckend Tests in den Betrieben“, sagte

Ein Service von websozis.info

Suchen

Counter

Besucher:312919
Heute:41
Online:2