Spenden für Kinder-Clowns

Veröffentlicht am 23.01.2018 in Ortsverein

Stephen Ruebsam mit Matthias Goike und Detlef Gohlke

Am 23. Januar hat Rüdersdorfs Ortsvereinsvorsitzender Stephen Ruebsam die Spenden übergeben, die der Ortsverein mit selbstgebackenen Keksen auf dem Weihnachtsmarkt gesammelt hat für die "Clownssprechstunden" im Klinikum Rüdersdorf. Der Geschäftsführer der Immanuel-Klinik Rüdersdorf, Alexander Mommert, die Chefärztin der Kinderstation Meike Wetzling und die beiden Clowns Matthias Goike und Detlef Gohlke haben sich sehr gefreut. 

Stephen Ruebsam hatte seit dem Herbst ehrenamtlich die Pressearbeit für die "Bunten Kumpel" übernommen, die die Hälfte der Jahreskosten für die wöchentlichen Clownsbesuche an Spenden sammeln, die andere Hälfte übernimmt die Klinik. Seit Anfang des Jahres gibt es die regelmäßige „Clown-Sprechstunde“ auf der Kinderstation. Clowns klopfen dann in Zusammenarbeit mit dem Ärzte- und Pflegeteam an jedes Zimmer und schauen rein, ob die kleinen Patienten Lust auf einen Besuch haben. Die Potsdamer und Berliner Clowns wollen die kranken Kinder aufheitern und mit ihnen plaudern, singen, Musik und Quatsch machen – „Aber auch gemeinsam still sein oder auch die Siege der Kleinen mitfeiern“, so der Humortrainer Detlef Gohlke. „Wir sind total froh, dass die Rüdersdorfer Klinik diese Idee unterstützt. Aber natürlich brauchen wir für regelmäßige Sprechstunden für das kommende Jahr noch viel finanzielle Hilfe.“

Auf der Webseite der Klinik gibt es einen kleinen Film zum Projekt und die Möglichkeit zur direkten Online-Spende: http://ruedersdorf.immanuel.de/abteilungen/kinder-und-jugendmedizin/leistungen/clown-sprechstunde/

Direkt spenden via betterplace: https://www.betterplace.org/de/projects/57786-clown-sprechstunde-fur-kinder-und-jugendliche-immanuel-klinik-rudersdorf?utm_source=project_widget&utm_medium=project_57786&utm_campaign=widget

 

Spendenkonto: Empfänger: Krankenhaus und Poliklinik Rüdersdorf GmbH

IBAN DE67 1005 0000 6600 0501 50

Bitte Verwendungszweck angeben: „Clown-Sprechstunde“

 

 

 

 

Gemeinsam für Rüdersdorf.

  

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

WebsoziInfo-News

25.02.2021 20:51 Ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege
Die kirchlichen Arbeitgeber haben einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung verhindert. Das ist ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Wir alle wissen: Die Situation vieler Beschäftigter in der Altenpflege ist seit Jahren von Überlastung und Personalmangel geprägt. Gute Pflege braucht aber gute Arbeitsbedingungen und

24.02.2021 19:15 Manöver von Grünen und FDP behindert die Bekämpfung von Hasskriminalität
Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, den Vermittlungsausschuss anzurufen, um das Gesetz zur Regelung der Bestandsdatenauskunft erneut zu verhandeln. Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben Mitte Februar 2021 im Bundesrat das dringend notwendige Gesetz ausgebremst, so dass es weiterhin nicht in Kraft treten kann. „Durch ihre Blockade des Gesetzes zur Regelung der Bestandsdatenauskunft verhindern Grüne und

24.02.2021 19:00 Sport-Allianz “Mit Schwung und Bewegung raus aus der Pandemie“
Sport und Bewegung sind für eine Gesellschaft unverzichtbar. Und wo geht das besser als in unseren Sportvereinen? Das Bundesgesundheitsministerium muss zusammen mit dem Bundesinnenministerium aktiv werden, um die Menschen zum (Wieder-)Eintritt in die Vereine zu ermutigen. Dieses Anliegen wird auch mit Beschluss der Sportministerkonferenz vom 22. Februar 2021 unterstützt. „Sportvereine in Deutschland verzeichnen durch COVID-19

Ein Service von websozis.info

Suchen

Counter

Besucher:312919
Heute:12
Online:1