Parkprobleme am Krankenhaus - Lösungssuche

Veröffentlicht am 27.06.2020 in Allgemein

Parksituation am Krankenhaus

Die Gemeinde ist stolz auf den Gesundheitsstandort mit dem Krankenhaus und der Rehaklinik als ihren größten Arbeitgebern. Mit hoher medizinischer Qualität und Verantwortung wird hier vielen Menschen mit gesundheitlichen Problemen geholfen und Leben gerettet.

Auch bei der Bewältigung der Coronapandemie steht die Immanuel Klinik für unsere Region an vorderster Stelle. Krankenhaus und Rehaklinik halten vielen Belastungen stand. Leider kann die Parkplatzsituation da nicht mithalten.

 

Welche Lösungen gib es für die prekäre Lage, die Patienten, Mitarbeiter, Besucher und Anlieger beeinträchtigt ? Hierzu entwickelte sich eine rege Diskussion im letzten Ortsentwicklungs- und Tourismusausschuss vor der Sommerpause.

Vom Geschäftsführer der Immanuel Klinik, Herrn Mommert  und dem Planer, Herrn Legiehn, vorgestellte planerische Varianten waren dafür eine sehr gut vorbereitete Grundlage.

Kernstück des Lösungsansatzes ist der Bau eines Parkhauses mit ca. 300 Stellplätzen. In die Überlegungen für eine nutzerfreundliche Standortfindung ist auch der vorgesehene Poliklinikneubau an anderer Stelle einzubeziehen.

Wichtige zu berücksichtigende Kriterien sind dabei u.a. : Zumutbare Entfernungen zu den Einrichtungen des Krankenhauses und der Poliklinik am neuen Standort, Chancen für ein evtl. Baurecht im Landschaftsschutzgebiet, Beendigung des Parkens am Waldrand. Eine bessere Anbindung an den ÖPNV ist dabei nicht zu vergessen. Auch eine Kooperation mit der Rehaklinik wird in Erwägung gezogen.

 

Die zahlreichen interessanten Vorschläge werden nun in den nächsten Monaten von  Gemeinde und Immanuel Klinik in gemeinsamer Abstimmung fachlich weiter untersetzt und dem Ausschuss in ca. 6 Monaten wieder vorgestellt.

Alle Bemühungen um die Verbesserung der Parkplatzsituation am und um’s Krankenhaus haben die volle Unterstützung des Ausschusses.

 

Dr. Rita Nachtigall

Vorsitzende des Ortsentwicklungs- und Tourismusausschusses

 

Gemeinsam für Rüdersdorf.

  

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

WebsoziInfo-News

12.01.2022 13:50 #Wirsindviele: SPD-Ortsvereine rufen zu Online-Demo gegen rechts auf
In der Corona-Pandemie wird rechtes Gedankengut wieder salonfähig. Um dem etwas entgegenzusetzen, rufen SPD-Ortsvereine aus dem gesamten Bundesgebiet für den 12. Januar zu einer Online-Demo auf. Das Motto: #Wirsindviele gegen rechts weiterlesen auf vorwärts.de

12.01.2022 11:49 Schnellerer Umstieg auf Erneuerbare
Energieminister Robert Habeck setzt in seiner „Eröffnungsbilanz“ die richtigen Schwerpunkte. Aus Sicht der SPD-Fraktion im Bundestag geht es jetzt darum, zügig die Erneuerbaren aus-zubauen. „Mit der Eröffnungsbilanz zielt Bundesminister Robert Habeck richtigerweise auf auch kurzfristig umzusetzende Maßnahmen. Etwa bei der Grenze für Ausschreibungspflichten, bei dem sogenannten atmenden Deckel für Photovoltaik, der den Ausbau Erneuerbarer Energien

10.01.2022 14:25 KÜHNERT ZUR IMPFPFLICHT-DEBATTE
ENTSCHEIDUNG „GEHÖRT IN DIE HÄNDE DES PARLAMENTS“ SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert hat die Bedeutung einer freien Abstimmung im Deutschen Bundestag über eine mögliche Impfpflicht unterstrichen. Überrascht zeigte er sich, dass Markus Söder den eigenen Abgeordneten offensichtlich nicht viel zutraue. Die Debatte um eine allgemeine Impfpflicht berührt grundsätzliche ethische Fragen. Darum will die SPD, wie viele andere

Ein Service von websozis.info

Suchen

Counter

Besucher:312920
Heute:18
Online:1