Jahreshauptversammlung und Vorstandswahlen

Veröffentlicht am 12.03.2020 in Allgemein

Jahreshauptversammlung 2020

Die gestrige Jahreshauptversammlung bestand neben den Vorstandswahlen aus schönen wie traurigen Dingen. Schön die Ehrung von einigen Mitgliedern, die bereits seit 1989 bzw. 1990 Mitglied unserer Partei sind. Traurig die Erinnerung unseres zu früh verstorbenen ehemaligen Mitglieds Jörg Lehmann, dem wir mit einer Schweigeminute zu Beginn der Versammlung ehrten.

Nach dem Dank und Entlastung des ehemaligen Vorstandes wurde ein neuer gewählt.
Dieser besteht aus
Sven Templin als Ortsvereinsvorsitzenden,
Nico Heide und Maximilian Schulze als Stellvertretende Vorsitzende,
Anke Templin als Kassiererin,
Karsten Kücken als Schriftführer und
Stephen Ruebsam und Rita Nachtigall als Beisitzer.

Vielen Dank an dieser Stelle an Simona Koss für die Wahlleitung.

Zum Schluss diskutierten wir noch, was wir 2020 angehen wollen. Lasst euch überraschen, was wir dieses Jahr in Rüdersdorf vorhaben.

 

Gemeinsam für Rüdersdorf.

  

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

WebsoziInfo-News

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

27.03.2020 19:07 Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus halten an, um Leben zu retten
Wann haben die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ein Ende? „Das wird mindestens noch ein paar Wochen anhalten.“, so SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas. Die Rettung von Leben hat Vorrang. „Wann wird alles wieder so, wie es mal war? Die Frage stellen wir uns alle – aber noch ist es zu früh, über ein Ende der Maßnahmen zu

Ein Service von websozis.info

Suchen

Counter

Besucher:312917
Heute:26
Online:1