Haushaltsberatung der SPD-Kreistagsfraktion

Veröffentlicht am 25.11.2020 in Allgemein

Das Krankenhaus in Seelow

Am 20.11.2020 hat sich die SPD Fraktion des Kreistages Märkisch-Oderland zu einer
Klausur unter den gebotenen Hygieneregeln getroffen, um sowohl den Haushalt für 2021
als auch den Erwerb des Krankenhauses in Seelow vom Diakonissenhaus zu diskutieren.

Zu Beginn der Klausur hat uns Landrat Gernot Schmidt die Lage im Landkreis zur
Afrikanischen Schweinepest und zur Covid-19-Pandemie dargestellt. Vor allem die
Covid-19-Infektionszahlen steigen auch im Landkreis und führen zu erheblichen Belastungen des
lokalen Gesundheitssystems. Ein weiterer Schwerpunkt im Landkreis ist die Bekämpfung
der Afrikanischen Schweinepest, welche jetzt mit der Errichtung von festen Wildzäunen
weiter eingedämmt werden soll. Ein besonderer Dank geht aber auch an die Bundeswehr,
die den Landkreis bei der Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest bei der Absuche
von Fallwild unterstützt.

 

Die SPD Fraktion hat sich für die Zustimmung vom Landrat eingebrachten
Haushaltsplanentwurf 2021 entschlossen. Trotzdem war es der Fraktion ein besonderes
Anliegen, den Vereinssport zu fördern und zu stärken. Sie hat daher die Erhöhung der
Mittel um 10.000€ für die Förderung beschlossen und wird den dazu stehenden
Änderungsantrag in die Haushaltsberatungen einbringen.

Ebenfalls hat sich die SPD-Fraktion für den Erwerb des Krankenhauses in Seelow vom
Diakonissenhaus durch den Landkreis ausgesprochen und wird auf der nächsten
Kreistagssitzung am 25.11.2020 für den Erwerb stimmen.
Gerade in Zeiten wie diesen brauchen wir ein gutes und funktionierendes
Gesundheitssystem bei uns im Landkreis. Daher muss dieses Krankenhaus unbedingt
vom Landkreis erworben werden.

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Ronny Kelm sagt dazu:
„Mit diesem Beschluss wollen wir an die Bevölkerung im Landkreis und an die
Beschäftigten des Krankenhauses ein starkes Signal senden, diesen
Krankenhausstandort zu sichern und diesen in eine gute und effiziente
Gesundheitsversorgung auf Dauer zu geben. Der Ausbau der kommunalen
Daseinsvorsorge ist für uns Sozialdemokraten eine Herzensangelegenheit.“

 

Gemeinsam für Rüdersdorf.

  

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Machen Sie mit

 

 

 

 

 

 

 

 

WebsoziInfo-News

26.11.2021 13:30 Warum die Europa-SPD zum „Black Friday“ einen „Black Fair Day“ fordert
Die europäischen Sozialdemokrat*innen haben am „Black Friday“ die Notwendigkeit eines Europäischen Lieferkettengesetzes bekräftigt, das weltweit für faire Arbeitsbedingungen in Handel und Produktion sorgt. Das fordern sie am „Black Fair Day“. Der ganze Artikel auf vorwärts.de

25.11.2021 07:43 Ampel-Koalitionsvertrag
„Wir wollen mehr Fortschritt wagen“ Die SPD hat sich mit den Grünen und der FDP auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Klimaschutz, eine Politik des Respekts und die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. „Die Ampel steht“, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) bei der Präsentation des Koalitionsvertrages, auf den sich die SPD mit Bündnis90/Die Grünen und

25.11.2021 07:37 KOALITIONSVERTRAG 2021–2025 ZWISCHEN DER SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN UND FDP
Veränderung ist Fortschritt, wenn sich das Leben der Menschen verbessert – und, wenn sich neue Chancen auftun, die wir ergreifen wollen. So begreifen wir die großen Aufgaben, die sich stellen. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit und gute Ideen. Etwa im Kampf gegen die Klimakrise, für Digitalisierung, für die Sicherung unseres Wohlstandes, für eine moderne, freie

Ein Service von websozis.info

Suchen

Counter

Besucher:312920
Heute:66
Online:2