SPD-Ortsverein Rüdersdorf

Tourismusziel Museumspark Rüdersdorf.

Rüdersdorf mit seinen Ortsteilen hat ganz viel Potenzial, das noch viel zu wenig genutzt wird. Aus dem Bergbau entstanden, mit Brandenburgs größtem Industriestandort und den Rüdersdorfer Gewässern als Tourismusziel, dem Museumspark als Wahrzeichen und mit weltweit bedeutenden Industriedenkmälern.
Die SPD Rüdersdorf hat sich zum Ziel gesetzt, die Gemeinde noch lebenswerter zu machen, durch kluge Politik und ein produktives Miteinander gemeinsam das Profil der großen Gemeinde zu schärfen, viel mehr zu tun für Kitas und Inklusion, bessere Bildung, soziale Gerechtigkeit und mehr Platz zum Wohnen zu schaffen. Gerade an Wirtschaftsförderung und Tourismuskonzepten muss gearbeitet werden, damit Rüdersdorf auch in Zukunft gut aufgestellt ist. 

 

25.07.2016 in Veranstaltungen

Bootstour zu 3 Türmen der Region

 

Brandenburgs Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger ist seit vielen Jahren ein eifriger Helfer, wenn es darum geht, unsere Region für den Tourismus sichtbarer zu machen. Im letzten Jahr waren er und sein Wahlkreisbüro sofort ganz begeistert dabei, als es die "3-Türme-Tour" mit dem Fahrrad zu promoten galt. Die Heimatvereine aus Hennickendorf und Woltersdorf hatten gemeinsam mit den SPD-Ortsvereinen und der Gemeinde Rüdersdorf die Tour für alle Neugierigen und Engagierten akribisch geplant. Und auch in diesem Jahr sollte es um diese Route gehen, nun allerdings auf dem Wasserwege. Ursprünglich als Kanutour von den Heimat- und Kulturvereinen sowie den Ortsvereinen geplant, die durch die Kanäle der "Rüdersdorfer Gewässer" eine traumhafte Strecke ist, wurde aufgrund der vielen Anmeldungen und des fortgeschrittenen Durchschnittsalters der Heimatvereine kurzerhand ein Ausflugsdampfer gechartert. 

16.07.2016 in Ortsverein

Sommerfest der SPD Rüdersdorf

 

Eigentlich war uns nicht nach Feiern zumute am 15. Juli. Gerade erst war ein Irrer mit seinem LKW in Nizza in eine Menschenmenge gerast, am Abend sollte sich zeigen, dass es einen Putschversuch in der Türkei geben sollte. Und so wurde aus dem Sommerfest eine Sommerdiskussionsrunde. Aber einmal mehr zeigte uns der Abend, was uns alle verbindet: das Weiterdenken, das konstruktive Miteinander, gesellschaftliche Verantwortung. Es war eine schöne Runde im Garten am Kalkgraben, schöne Gespräche - und natürlich haben wir auch ein bisschen gefeiert, das muss schon sein.

Wir danken all den Gästen, dass sie den Weg nach Rüdersdorf gefunden haben: Landrat Gernot Schmidt, Vertreter der AWO Rüdersdorf, Minister Vogelsängers Mitarbeiter Christian Stauch aus Woltersdorf, Parteikollegen aus Fredersdorf-Vogelsdorf, Neuenhagen und Hoppegarten. Es war uns ein Fest. 

 

06.07.2016 in Ortsverein

Erwin Apitz verstorben

 
Mit Bestürzung und Trauer haben wir die Nachricht vom Tod unseres langjährigen Mitglieds, Mitstreiters und Weggefährten Erwin Apitz aufgenommen. In Gedanken sind wir bei seiner Familie. 

 

Als Gründungsmitglied des SPD-Ortsvereins Hennickendorf und Kreistagsabgeordneter in Märkisch-Oderland hat er über viele Jahre eine aktive und engagierte Arbeit für die SPD und die Region geleistet. Er wird uns fehlen.
 

30.06.2016 in Verkehr

Ortsumgehung Herzfelde eröffnet

 
Brandenburgs Infrastrukturministerin Kathrin Schneider bei der B1-Eröffnung

Am 30. Juni um 10 Uhr war es endlich soweit: Das Bundesverkehrsministerium und die Infrastrukturministerin Kathrin Schneider eröffnen die Ortsumgehung Herzfelde der B1. Besonders freut das den SPD-Ortsverein in Rüdersdorf, der immer besonders laut dafür gekämpft hat. Noch 2004 stand Dr. Rita Nachtigall mit einem Megafon in Herzfelde, um zur Demo für die Ortsumgehung aufzurufen: „Die Ortsentwicklung war uns immer eine Herzensangelegenheit“, so die SPD-Politikerin. „Darum haben wir uns schön früh gegen den Lärm stark gemacht in Herzfelde.“ Es galt viele Gremien zu überzeugen und Klinken zu putzen bei vielen Entscheidern in Land und Bund. „Für die SPD ist die Einweihung der neuen Straße das Ende eines beharrlichen Kampfes“, so der Vorsitzende Stephen Ruebsam. „Nun kann in Herzfelde endlich eine ganz neue Wohnqualität entstehen, nachdem die Herzfelder so lange Lärm und Dreck aushalten mussten.“

24.06.2016 in Verkehr

Gegen den Lärm

 

Die in Potsdam bereits als hartnäckig bekannte Bürgerinitiative (BI) „Gegen Autobahnlärm“ Rüdersdorf ist aktuell dabei, Fraktionen des Landtages in die Problemlösungen einzubinden. Dazu gab es jüngst eine Einladung in den Arbeitskreis (AK) Infrastruktur und Landesplanung der SPD-Landtagsfraktion. Die Rüderdorfer SPD hilft gerne beim Netzwerken, um die Standortfaktoren in der Region zu verbessern. Und dazu zählt ganz klar auch Lärm-Minderung. Zur Steigerung der Lebensqualität.

Gemeinsam für Rüdersdorf.

Landtagswahl Wahlkreis 32

Gastmitglied werden

Machen Sie mit

 

Suchen

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

12.09.2016, 18:30 Uhr

10.10.2016, 18:30 Uhr Vorstandssitzung Ortsverein

17.10.2016, 18:30 Uhr Mitgliederversammlung Ortsverein

Alle Termine

Counter

Besucher:312917
Heute:43
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

12.09.2016, 18:30 Uhr

10.10.2016, 18:30 Uhr Vorstandssitzung Ortsverein

17.10.2016, 18:30 Uhr Mitgliederversammlung Ortsverein

Alle Termine